Verkäufer im Lebensmittel-

einzelhandel (m/w/d)

Tegut Oberdürrbach

Würzburg - Oberdürrbach

InCa InklusionCatering Mainfranken GmbH

Teilzeit - 30 Stunden

ab Februar 2024

Ihr Aufgabengebiet:

  • Verantwortung der Kassenabrechnung
  • Kontinuierliche Warenpflege im Food + Getränkebereich
  • Besondere Pflege des Obst- und Gemüsesortiments (Verkauf ausschließlich frischer Ware)
  • Überwachung der MHD-Kontrolle
  • Einhaltung der Basishygieneregeln

 

Das zeichnet Sie aus:

  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft          
  • Freude an einer Tätigkeit mit Menschen mit Behinderung
  • Freundliches Auftreten gegenüber Kunden und Kollegen (m/w/d)
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und Lösungskompetenz sowie selbständiges Arbeiten
  • Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel wünschenswert

 

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeiten in einem engagierten Team
  • Ein vorerst befristetes Arbeitsverhältnis
  • Auf Dauer angelegtes Beschäftigungsverhältnis wir angestrebt
  • Attraktives Mitarbeiter-Bonus-Programm
  • Tarifliche Vergütung

Über den Arbeitgeber

Die InCa – InklusionCatering Mainfranken ist eine Inklusionsfirma und Teil des Unternehmensverbundes Mainfränkische. Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten professionell in den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung, Gastronomie, Catering und Einzelhandel. Derzeit beschäftigen wir rund 85 Menschen mit und ohne Behinderung in Teil- und Vollzeit.

Wir lernen täglich von- und miteinander. Sei dabei!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 15.01.2023.

Nutzen Sie einfach unser Bewerbungsformular, oder senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (als eine PDF-Datei) an: bewerbung@inca-inklusion.de
Bewerbungen per Post senden Sie bitte an: InklusionsCatering GmbH Mainfranken, z.Hd. Personalarbeit, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg

Bewerbungsformular

Ihre Bewerbungsunterlagen

Bitte laden Sie nur eine PDF-Datei mit max. 10 MB hoch.

Ich habe die Datenschutzinformationen nach Art. 13 DSGVO für Bewerber** gelesen.

*Pflichtfeld

** Sämtliche Personenbezeichnungen gelten grundsätzlich gleichermaßen für alle Geschlechter. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf eine Verwendung mehrerer Sprachformen verzichtet. Die verkürzte Sprachform beinhaltet keine Wertung.